Chicken Teriyaki ist einer der klassiker der japanischen Küche. Teriyaki setzt sich aus „teri“ was Glanz bedeutet und „yaku“ zusammen was als grillen/schmoren übersetzt wird. Hier ein Rezept mit der neuen Teriyaki Mischung nach den Zero Waste Grundsätzen.

Chicken Teriyaki aus Österreich schnelle Küche

Bio-Zutaten für 4 Personen:

2 Frühlingszwiebel
3 TL Rohrzucker
600g Hühnerbrust Filets
3 Knoblauchzehen
2 kleine Zwiebeln
4 TL TERIYAKI MISCHUNG
100 ml Wasser

2 EL WienerWürze
1TL Honig
25 ml trockenen Sherry
Schwarten Pfeffer (frisch gemörsert)
gerösteten Sesam zum Anrichten

Zubereitung:

Die Hühnerfilets in Streifen schneiden, Ingwer, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Die Teriyaki Mischung in kaltem Wasserund WienerWürze anrühren und zusammen mit dem Hühnerfleisch, dem Ingwer, Zwiebel, Knoblauch, Sherry, Honig und frisch gestoßenem Pfeffer in einen Topf geben und auf niedriger Stufe ~ 25 Minuten köcheln lassen.
Währenddessen die Frühlingszwiebel in Schneiden und mit dem Rohrzucker leicht karamellisieren lassen und zusammen mit dem Sesam das Chicken Teriyaki anricheten.

Als Beilage empfehlen wir Reis und knackiges Wok-Gemüse.

Das Rezept wurde von ehrenwort. Genussmomente entwickelt und photographiert.