Ofenkürbis mit Feta und Gemüse

Published by Karl Severin Traugott on

Ofenkürbis mit Feta und Gemüse (c) Verena Pelikan, Sweets & Lifestyle

Verena Pelikan von Sweets & Lifestyle hat sich unserer WienerWürze angenommen und damti dieses herrliche Rezept gezaubert. Viel Spaß beim Nachkochen & genießen.

Bio-Zutaten für 4 Personen

– 500g Erdäpfel
-1kg Hokkaido-Kürbis
– 4 rote Zwiebeln
– 2 rote Paprika
– 2 Zucchini
– 200g Feta
– 6 EL Olivenöl
– 6 EL WienerWürze
– 2 EL Zitronensaft
– Rosmarin

Zubereitung

  • Die Erdäpfel waschen und in kochendem Wasser ca. 10 Minuten vorgaren.
  • Den Hokkaido-Kürbis waschen, halbieren, entkernen und anschließend in ca. 0,5cm dicke Streifen schneiden.
  • Die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden.
  • Den roten Paprika und den Zucchini waschen und in Stücke schneiden.
  • Das Backrohr auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Eräpfelabseihen und halbieren. Größere Erdäpfel ggf. vierteln.
  • Das Gemüse in eine ofenfeste Form geben, das Olivenöl und Rosmarinnadeln dazugeben und anschließend die Zutaten gut durchmischen.
  • Das Ofengemüse für ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backrohr weich garen.
  • Die Wiener Würze Würzsauce mit dem Zitronensaft vermengen und ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit über dem Ofengemüse verteilen.
  • Anschließend den Feta zerbröseln und über dem Ofengemüse verteilen. Sobald der Feta leicht braun wird, den Ofenkürbis mit Kartoffeln aus dem Backrohr nehmen und sofort servieren.

Categories: Rezept