Lupine

Lupine sind den meisten von euch sicher schon einmal als eine wunderschön blühende Gartenpflanze untergekommen. Sie sind in Mitteleuropa heimisch und werden auch als Wolfs- oder Feigbohne bezeichnet. Wir verwenden Süßlupine welche auf Äckern in Österreich angebaut werden. Als Pflanze haben die Lupine die unglaubliche Eigenschaft sich selbst zu düngen. Sie können Stickstoff aus der Luft im Boden fixieren und benötigen so besonders wenig Dünger. Als Hülsenfrucht zeichnen sich die Lupine durch ihren hohen Eiweißgehalt, dem geringen Fett- und Kohlenhydratanteil und hohen Ballaststoffanteil aus. Das Eiweiß hat eine weitere Besonderheit, es enthält alle acht essenziellen Aminosäuren. Mehr Informationen über den Anbau der Lupine finden sie hier.

Lupine

Wie beziehen unsere Lupine aus der Steiermark in der Nähe von Hartberg, sie werden dort nach den noch strengeren Regeln der BIO AUSTRIA angebaut um sicher zu stellen das nur die besten Rohstoffe bei uns verarbeitet werden.

Lieferung der Bio-Lupine vom Bauern höchst persönlich