In Kooperation mit ehrenwort ist vor kurzem eine weitere, unglaublich schmackhafte Gewürzmischung entstanden. Das Umami Universal Gewürz ist wahrer Küchen-Allrounder und bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten. Sparsam eingesetzt peppt sie Saucen, Suppen, Dips, Risotto und viele anderen Speisen auf und sorgt für das gewisse Etwas.

Das Rezept für den Umami Eintopf ist nur eine Möglichkeit, aber was für eine. Gerade an kalten Wintertagen wärmt dieser Eintopf von innen und gibt Kraft. Das neue BIO Umami Gewürz verleiht dem Gericht den besonderen Umami-Geschmack jenseits von süß, sauer, scharf und salzig. Diesen Umami Eintopf sollte man auf jeden Fall einmal probiert haben – ein echtes Geschmackshighlight!

Das Umami Wunderpulver gibt es ab sofort im Onlineshop.

 

Chicken Teriyaki aus Österreich schnelle Küche

Bio-Zutaten für 4 Personen:

800g Schulterscherzel

3,5l Wasser

1 Zwiebel

etwas Sonnenblumenöl oder ein anderes erhitzbares Öl

2 Karotten

200g Knollensellerie

1 Knoblauchzehe

20g Ingwer

1,5 EL BIO Umami Universal Gewürz

0,5 Stück Spitzkohl

200g Shiitake

1/2 Bund Frühlingszwiebeln

etwas Sesamöl

etwas WienerWürze

2 EL gehackte frische Petersilie

Zubereitung:

  1. Das Rindfleisch in Stücke schneiden und in einem ausreichend großen Topf im Wasser auf mittlerer Stufe der Herdplatte langsam zum Kochen bringen. Schaum abschöpfen.
  2. Währenddessen die Zwiebeln halbieren und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl goldbraun auf der Schnittfläche rösten. Karotten und Knollensellerie schälen, grob schneiden und mit der Knoblauchzehe und den Zwiebeln ebenfalls in den Topf geben. Etwa 3 bis 4 Stunden bei kleiner Hitze langsam garen, bis das Fleisch fertig ist.
  3. In den Topf mit der entstandenen Bouillon den Ingwer und das Umami Gewürz dazugeben und etwa 20 Minuten ziehen lassen.
  4. Zur Fertigstellung des Eintopfs Spitzkohl, Shiitake und Frühlingszwiebeln klein schneiden und in Sesamöl anbraten. Zum Eintopf hinzufügen. Mit WienerWürze abschmecken und noch einmal aufkochen. Gehackte Petersilie unterrühren.

Das Rezept wurde von ehrenwort. Genussmomente entwickelt und fotographiert.

Genusskoarl-Post

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalte einen € 5,00 Gutschein für unseren Onlineshop.

Vielen Dank für Ihr Interresse!