Die Prämierung des Kichererbsen-Misos zum Bio-Produkt des Jahres war Anlass genug, dass ein Team des ORF Niederösterreich Genusskoarl in der Produktion besucht hat.

Karl Severin Traugott alias Genusskoarl hat dem Fernsehteam spannende Einblicke in die Herstellung des Kichererbsen-Misos aus österreichischen Zutaten gewährt und über die Anwendungsmöglichkeiten erzählt.

Um nicht nur bei der Theorie zu bleiben, hat der Genusskoarl auch gleich den Kochlöffel geschwungen und für das Team des ORF ein köstliches Mittagessen gekocht.

Es gab gschmackige Hünhnerspieße mit Miso-Karotten aus dem Ofen. Ein herrliches Gericht, welches noch dazu so schön einfach ist, weil man die Miso-Marinade sowohl für das Fleisch als auch für die Gemüsebeilage verwenden kann. Das Rezept gibt es hier zum Nachkochen: Rezept für marinierte Hühnerspieße

Da Kochen zu Karl Severins Leidenschaften zählt, war es für ihn natürlich kein Problem vor laufender Kamera dieses Gericht zuzubereiten. Aufgrund des starken medialen Interesses hatte er zudem schon den einen oder anderen Auftritt und ist im Umgang mit TV-Teams bereits geübt. Trotzdem ist es immer wieder eine Herausforderung unter den gegebenen Umständen ein gutes Gericht zu zaubern.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und großes Lob kam auch vom Redaktionsteam.

Hier gibt es noch einige Eindrücke des Drehtages:

Genusskoarl-Post

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalte einen € 5,00 Gutschein für unseren Onlineshop.

Vielen Dank für Ihr Interresse!